Zum Hauptinhalt springen

Studien am Gynäkologischen Zentrum

Klinische Studien können wesentlich zur Verbesserung von Patientenversorgung und Therapieergebnissen beitragen. Dies geschieht durch die Einführung neuer, innovativer Medikamente, den Vergleich neuer Therapien mit der Standardtherapie oder die genaue Dokumentation des Krankheitsverlaufs. Allgemeine Ziele dieser Studienprojekte können die Reduktion der Nebenwirkungen, die Verbesserung der Lebensqualität oder die Optimierung des Therapieerfolgs umfassen. Das Gynäkologische Krebszentrum Marburg nimmt an zahlreichen Therapiestudien bei gynäkologischen Malignomen teil, deren neue Therapieansätze bei der Behandlung von Ovarial-, Endometrium- und Zervixkarzinomen sehr vielversprechend sind. Solche neuen Therapien sind bisher außerhalb klinischer Studien nicht verfügbar.

Wir bieten eine Vielzahl klinischer Studien an und möchten unseren Patienten nach Möglichkeit die Einbindung in derartige Studien anbieten. Im unserem Studienregister können Sie alle laufenden Studien anhand verschiedener Indikationen oder teilnehmender Studienzentren filtern. Für allgemeine Fragen zu klinischen Studien besuchen Sie auch unseren FAQ Bereich für Patienten. Weitere Informationen zu unseren Studienkonzepten erhalten Sie auch über unsere Studienassistenz:
Frau Pia Müller-Freiwald (Tel. 06421/58-64437)