Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Professor Neubauer spricht bei Seminar in Herborn

Wann: 18. + 19. Juli

Uhrzeit: 08:30 - 16:30 Uhr

Wo: Hohe Schule Herborn

Wie ich teilnehmen kann: In Präsenz oder Online möglich

Weiterlesen

Symposium Kopf-Hals-Tumore

Wann: 3. Juli

Uhrzeit: 17.00-20.00 Uhr

Wo: Im Lokschuppen in Marburg

Weiterlesen

Vortrag: Update 2024 aus der Gynäkologie

OnkoNet Marburg GmbH und Praxis Dres. med. Balser, Weidenbach & Wilhelm und Soft-Consult laden zu einer Vortragsreihe für Patienten, Patientinnen und…

Weiterlesen

Über uns

Das Anneliese Pohl Krebszentrum/Comprehensive Cancer Center (CCC) ist eine gemeinsame Einrichtung der Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort Marburg und der Philipps-Universität Marburg. Im CCC Marburg arbeitet ein multiprofessionelles Team aus Forschung, Diagnostik und Therapie mit einem gemeinsamen Ziel: An Krebs erkrankten Menschen die bestmögliche heimatnahe und fachübergreifende Versorgung nach aktuellen Stand der Wissenschaft zu bieten.

Wir sind von der Erstdiagnose bis zur Nachsorge für Sie da und stimmen mit Ihnen unsere diagnostischen und therapeutischen Verfahren individuell auf Sie und ihre Erkrankung ab. Unsere interdisziplinären Behandlungskonzepte richten sich nach den Leitlinien der Fachgesellschaften und wir bieten innovative und fachübergreifende Behandlungen nach modernsten medizinischen Standards an.

Mit Hilfe klinischer Studien können wir dort ansetzen, wo etablierte Verfahren an ihre Grenzen stoßen. Neben exzellenter Krebsbehandlung ist es unser Anliegen, Ihnen als Patienten und Ihren Angehörigen Zusatzangebote in der schwierigen Situation einer Krebserkrankung zu machen. Hierzu gehören die psychoonkologische Betreuung, Ernährungsberatung sowie die spezialisierte ambulante Palliativversorgung.

Im Rahmen des hessischen Onkologiekonzeptes arbeiten wir regional mit zahlreichen Partnern in der Krankenversorgung  zusammen. Informationen für Patienten, Ärzte und Wissenschaftler stehen Ihnen auf den folgenden Seiten zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen

Ihr Prof. Dr. Thomas Wündisch für das ganze CCC-Team